Vedisches Sternzeichen Kanya

Die Vertreter dieses Tierkreiszeichens gelten als vernünftige, analytische und nachdenkliche Charaktere. Sie stehen nicht nur den Fehlern anderer sehr kritisch gegenüber, sondern können auch mit sich selbst sehr hart ins Gericht gehen. Dank ihrer Neigung zum Perfektionismus legen sie großen Wert auf geordnete Verhältnisse und verabscheuen nichts mehr als Chaos. Ein vedisches Sternzeichen Kanya deckt sich somit weitgehend mit unserem Sternzeichen Jungfrau.

Obwohl Kanya-Geborene als sparsam gelten, helfen sie Freunden bereitwillig aus der Klemme – sogar finanziell. Ihre Loyalität und ihre Aufrichtigkeit machen sie ebenfalls zu treuen Freunden. In der Liebe regiert dagegen eher das Hirn als das Herz: Sie wissen genau, was sie wollen und wie sie es bekommen – und erweisen sich dabei als sehr wählerisch. Ihre kühle Art darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich um sehr leidenschaftliche Menschen handelt.

Im Job punkten Kanya-Menschen mit klassischen Tugenden wie Sorgfalt, Pünktlichkeit, Gewissenhaftigkeit und Organisationstalent. Obwohl sie sich auch durchaus kollegial verhalten, sind im Kollegenkreis aufgrund ihrer besserwisserischen Art nicht immer beliebt. Auch, wenn sie ihre Ziele nie aus den Augen verlieren, ist ein rasanter Aufstieg nicht zuletzt deshalb eher die Ausnahme …