Keltisches Sternzeichen Kiefer

Die Kiefer besitzt in der Natur ein starkes und festes Wurzelwerk. Sie liebt einen festen Platz. Übertragen auf die Kiefer-Menschen gilt das gleiche. Die Kiefergeborenen sind das Paradebeispiel für die Eigenschaft der Sachlichkeit. Sie stellen ihre Zukunft und auch ihr gegenwärtiges Handeln auf ein sicheres Fundament. Kiefer-Geborene gelten als wahre Organisationstalente. Diese Grundeigenschaft befähigt sie dazu, stressige Situationen oder Zeiten zu meistern. Ihr großer Intellekt sowie ihr umfangreiches Wissen helfen ihnen dabei. Oftmals sind Kiefer-Menschen zu sachlich und erfolgsorientiert. Von Mitmenschen können sie dann lernen, das lachen oftmals genauso wichtig ist wie das Wissen um das funktionieren eines sachlichen und objektiven Plans. Der Richtige Umgang mit allem das in dem Leben der Kiefer-Geborenen mit Kontrollverlust einhergeht muss dem Kiefer-Menschen durch Partner oder andere Mitmenschen antrainiert werden. Nachteile die aus ihrem eigenen Wesen für sich selbst entstehen können ist die Gefahr, dass sie ein tristes, graues und langweiliges Leben führen werden, wenn sie sich nur auf wohl überlegte & sachliche Handlungen konzentrieren. Kiefergeborene machen es einem interessierten Mitmenschen in der Liebe nicht so einfach. Sie müssen erst ein Gefühl für Sicherheit und Nutzen entwickeln, bevor sie sich öffnen. Erst mit dieser Sicherheit haben sie den Mut, sich fallen zu lassen und auf den anderen emotional einzugehen. Auch hier steht manchmal die Sachlichkeit im Wege. Wenn sie dann endlich einmal richtig lieben, gehören sie zu den treuen Zeitgenossen.