Keltisches Sternzeichen Haselstrauch

Menschen die in diesem Zeichen geboren werden zählen eher zu den unauffälligen Charakteren. Sie bevorzugen es, Einfluss auf ihre Umgebung aus zweiter oder gar auch aus letzter Reihe zu nehmen. Sie sind gerne die graue Eminenz. Mit Charme und einem ausgewogenem Maß an Genügsamkeit schafft es der Haselstrauch-Geborene seine Ziele zu erreichen. Zielsetzung und Weg werden eigenständig entwickelt. Die Menschen in diesem Zeichen lassen sich selten bis gar nicht etwas vorgeben. Haselstrauch-Menschen haben einen ausgeprägten Intellekt, eine sehr gute Intuition und ein extrem fehlerarmes Urteilsvermögen. In der Liebe sind die Haselsträucher ehrlich und tolerant. Trotz allem können auch mal Kleinigkeiten genügen, und ihre launische Seite bricht hervor. Haselstrauch-Geborene sind verständnisvoll und haben die Ausstrahlung oder besser Fähigkeit ihre Mitmenschen zu beeindrucken, sofern dieses zur Zielerreichung oder aus anderem wichtigen Grund von Nöten ist. Die Gefühle des Mitgefühls, der Menschlichkeit und des Kampfeswillen werden immer dort zu Tage gefördert und genutzt, wo wirklich Schwächere ihre Hilfe brauchen. Dieses bringt den Haselstrauch-Geborenen große Anerkennung ein, die dieses Zeichen auch gerne entgegen nimmt. Das Leben eines Haselstrauch-Menschen ist oft nicht das Leichteste. Diese Menschen werden dafür mit einer immensen Abwechslung und vielen interessanten Dingen konfrontiert. Der Partner an der Seite eines Haselstrauchs muss sich über diese Umstände vorher immer im klaren sein, wenn er mit diesem Zeichen glücklich werden möchte. Übliche Normen einer Beziehung und eines Lebens können hier nicht als ausreichend angebracht werden.