Keltisches Sternzeichen Apfelbaum

Menschen des Zeichens Apfelbaum, glauben an das Gute in jedem Mitmenschen und besitzen eine positive innere Einstellung. Sie gelten als Harmonisch und können in der richtigen Umgebung zu einem wahrlich charismatischen Individuum reifen. Innerhalb der Baumzeichen sticht der Apfelbaum recht positiv hervor. Die liebenswürdige Art und Weise des Apfelbaum-Menschen wird in dieser anonymen Welt immer mehr unterdrückt oder zurückgedrängt. Hier kann der Apfelbaum-Geborene seine Werte und Ideale nur unter großer Anstrengung bewahren. Die Stärken des Baumzeichens Apfelbaum finden sich in jedem Fall in seiner Gedankenvielfalt, Kreativität und dem emotionalem Angebot wieder. Menschen im Zeichen des Apfelbaums sind realistisch und zugleich gefühlvoll in ihrem handeln und sie gelten als recht hilfsbereit. Ihr eindeutiges und strukturiertes Verhalten bringt zwingend Harmonie und Ruhe in ihr Umfeld. Eine zerstörerische Schwäche dieses Zeichens sind die aufkeimenden Probleme die er Bekommt, wenn er seine eigenen Energien und Fähigkeiten nicht zu nutzen vermag. Dann kann es leider vorkommen, dass sein Gemüt und das positive in der Seele verkümmert und sein Verhalten gegenüber der Außenwelt und gegen sich selbst gerichtet taktlose und verletzende Züge annimmt. In der Liebe unerlässlich für den Apfelbaum-Geborenen ein Partner, der ihre Vielfalt erkennen kann und diese auch fördert. Widerfährt dem Apfelbaum dieses Glück, wird der Partner mit bedingungsloser Liebe beschenkt.