Chinesisches Sternzeichen Schaf

Die Schafe in der Natur und auch die Personen im Tierkreiszeichen Schaf gelten als gesellig und umgänglich sowie als ausgesprochene Familienmenschen. Sie befinden sich ständig auf der Suche nach Sicherheit und halten gerne ihre Schäfchen im trockenen oder besser zusammen. Deshalb sind Menschen dieses Zeichens auch stets bemüht, gepflegt, pünktlich und ordentlich zu sein. Zumindest versuchen sie, einen solchen Anschein nach Außen zu erwecken. Materialistisch sind fast alle Personen im Zeichen des Schafes. Es dient der Absicherung und des Wohlbefindens. Sie sind die Sparsamen unter den Tierkreiszeichen die immer stets bemüht sind, das zu erhalten, was sie bereits besitzen. Schafe sind im Grunde ihres Herzens und auch in ihrem Handeln chaotische Individualisten. Intelligent und voller Einfallsreichtum kommen sie daher und entdecken die Welt. Diese Energie ist ihnen selbst nicht immer geheuer, steht sie doch in klarem Gegensatz zu ihrem Sicherheitsdenken. Aus diesem Grunde halten sich die Schafe an alle Konventionen und blühen häufig erst richtig auf, wenn sie allein und / oder unerkannt sind. Chaos kann genossen werden. Schafe sind verwundert, wie gut es ihnen gehen kann, wenn sie erst einmal aktiv mitwirken und auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen müssen. Schafgeborene sind im Grunde friedliebend, sensibel und meistens freundlich. Sie können aber auch kalt und verantwortungslos erscheinen, sofern sie sich erkannt und benutzt fühlen.