Chinesisches Sternzeichen Hase

Hasen in der chinesischen Astrologie gelten als häuslich und legen viel Wert auf eine vertraute Umgebung und ihre eigene Sicherheit. Ähnlich den echten Hasen in der Natur. Sie haben einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und setzen sich häufig für Schwächere und Mitmenschen aus Minderheitsgruppen ein. Ihr Streben nach Gerechtigkeit kann sie so sehr vereinnahmen, dass sie auch des öfteren in die Selbstaufgabe steuern. Die geborenen Anwälte in diesem Leben. Hasengeborene wirken oft zurückhaltend oder gar schüchtern. Man sollte aber nie den Fehler begehen sie zu unterschätzen. Sie wissen ganz genau, was sie wollen, bevorzugen und wie sich leise von hinten herum anschleichen und durchsetzen. Hasengeborene Personen sind raffiniert und schlau. Eine Karriere in der Politik ist nicht ausgeschlossen und passt auch sehr gut zu diesem Tierkreiszeichen. Geraten sie in ungünstige oder missgünstige Situationen, neigen sie manchmal zu Verschlagenheit sowie Hinterlist. Personen im Kreis des Tierkreiszeichens Hase sind gute Menschenkenner. Trotz dessen lassen sie sich auch gerne täuschen. Dieses erkennt man oft in den Momenten wenn man an ihre Hilfsbereitschaft appelliert. Sie werden in diesem Bereich weich wie Eis in der Sonne. Hier kann es dann schnell passieren, dass sie ausgenutzt werden. Leider zu oft, merken sie es nicht einmal oder zu spät. Hasen sind sehr sensibel und dünnhäutig, was sich häufig durch das Wechselspiel in ihrem Verhalten äußert. Mal erscheinen sie ihrer Umwelt launisch und gar apathisch, im nächsten Moment wieder freundlich und zugänglich.